Allgemeine Geschäftsbedingungen der Young Creators GbR

Die nachstehenden AGB enthalten auch die gesetzlich geforderten Informationen zu Ihren Rechten als Verbraucher nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich

Die YOUNG CREATORS GbR (nachfolgend “Young Creators“) erbringt alle Leistungen ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender AGB. Von den AGB abweichende Bestimmungen des Kunden sind für uns unverbindlich, auch wenn wir nicht widersprechen und/oder in Kenntnis entgegenstehender AGB des Kunden vorbehaltlos Leistungen erbringen oder der Kunde erklärt, nur zu seinen Bedingungen bestellen zu wollen.

2. Vertragspartner

Ein Vertrag kommt mit der YOUNG CREATIVES GbR zustande.

Geschäftsführerinnen: Louise Markusen & Jekaterina Piechura
Immanuelkirchstrasse 23
10405 Berlin
Telefon: 0151-59264374 & 0152-36959887
service@young-creators.com
www.young-creators.com

3. Vertragssprache, Speicherung Vertragstext

3.1. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

3.2. Der Vertragstext (AGB und Anmeldung) wird von Young Creators nicht gespeichert. Sie können diesen bei einer Onlinebestellung sichern, indem Sie die Anmeldung über die Druckfunktion Ihres Browsers durch Ausdrucken sichern. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form müssen Sie selbst veranlassen (z.B. durch Screenshots bzw. Umwandeln des Textes in pdf-Format).

4. Vertragsgegenstand und Vertragsschluss

4.1. Vertragsgegenstand ist das Angebot kreativer Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie für Schulen und Kita und weiterer Freizeitveranstaltungen. Alle Details und Merkmale der Kurse und Veranstaltungen wie das Programm, die Termine, Kosten und Vertragslaufzeiten finden Sie in der jeweiligen Kursbeschreibung auf www.young-creators.com

4.2. Die Darstellung der Kurse und sonstige Veranstaltungen auf den unter www.young-creators.de dient allein der Kurs-Erklärung und Ihrer verbindlichen Anmeldung. Der Vertrag über eine Mitgliedschaft oder Teilnahme an Kursen kommt erst bei einem schriftlichem Vertragsabschluss zwischen Young Creators und dem Teilnehmer zustande.

4.3. Folgende technische Schritte führen zu einer verbindlichen Anmeldung, wenn Sie die Anmeldung auf unsere website wählen: Wenn Sie einen Mitgliedsvertrag oder einen Vertrag über die Teilnahme an Kursen und anderen Veranstaltungen abschließen wollen, klicken Sie jeweils auf den Button „Anmelden“. Auf der nachfolgenden Webseite sind die Details der Mitgliedschaft bzw. der jeweiligen Veranstaltung, die Preise und Zahlungsmodalitäten angeführt. Um den Buchungsprozess einzuleiten, geben Sie die persönlichen Daten zum Vertragspartner und (falls abweichend) zum Kursteilnehmer ein. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig anmelden“ schließen Sie den Anmeldevorgang ab und geben ein Angebot auf Abschluss eines Mitgliedsvertrages bzw. eines Vertrages zur Teilnahme an der ausgewählten Veranstaltung ab.

4.4. Nach Eingang Ihrer Online-Buchung erhalten Sie von uns umgehend eine Bestätigungs-eMail, in der wir Ihnen den Eingang Ihrer Kursanmeldung bestätigen. Diese Bestelleingangsbestätigung führt noch nicht zum Vertragsschluss.

4.5 Probestunde: Zum Kennenlernen unserer Nachmittagskurse können Teilnehmer Gebrauch von einer Probestunde machen. Die Anmeldung zur Probestunde ist vom Vertragsabschluss ausgenommen.

4.6 Vertragsabschluss: Der Vertragsabschluss zum ausgesuchten Kurs oder einem anderen Angebot kommt zwischen Young-Creators GbR und dem Teilnehmer in schriftlicher Form zustande. Der Vertrag ist vor Ort von beiden Vertragspartnern zu unterzeichnen. Beide Vertragspartner erhalten eine Kopie für Ihre Unterlagen.

5. Kurse und sonstige Veranstaltungen

5.1. Mit der Creative Card bietet Young-Creators die Teilnahme an dem ausgesuchten Kurs im Rahmen einer Mitgliedschaft an. Für Schulen und Kitas bieten Young Creators Gruppenprojekte in unserem Atelier oder in der jeweiligen Schule/Kita vor Ort an. Zusätzlich bieten wir weitere Angebote rund um Kindergeburtstag, Ferienkurs, Workshops nach individueller Rücksprache mit Teilnehmern an.

5.2. Kurs-Angebot und Vertrag: Young Creators bietet die Teilnahme an regulären Kursen im Rahmen einer Creative-Card oder einer 10er Karte an. Eine Kurs- bzw. Unterrichtseinheit beträgt 60 Minuten.

a) Das reguläre Kurs-Angebot der Young Creators:

  • „Kleine Künstler“: Kurse für Kinder von 5 – 8 Jahren
  • „Kunstprojekte“: Kurse für Kinder von 8 – 12 Jahren
  • „Material-Experimente“: Kurse für Kinder 6-10 Jahren
  • „Pappmaché-Kurse“: Kurse für Kinder 6-10 Jahren
  • „Digital Kids“: Kurse für Kinder ab 8 Jahre
  • „Science Kinds“: Kurse für Kinder ab 6 Jahre

b) Creative Card-Vertrag: Der Mitgliedsvertrag der Creative Card hat keine feste Laufzeit und kann von jeder Partei mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende eines Monats gekündigt werden. Für die Wahrung der Frist ist der rechtzeitige Eingang der Kündigung bei der anderen Partei maßgeblich. Das Recht zur fristlosen Kündigung jeder Partei aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Jede Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

c) 10er-Karte-Vertrag: der Mitgliedsvertrag der 10er-Card hat eine Laufzeit von 3 Monaten und enthält 10 Stunden. Ist ein Teilnehmer verhindert eine Stunde wahrzunehmen, so kann er diese innerhalb der 3 Monate ab Vertragsbeginn nachholen.

d) Die Mitgliedschaft, die aus dem unterschriebenen Vertrag hervorgeht, ist persönlich und nicht auf Dritte übertragbar.

e) Die Kündigung der regulären Mitgliedschaft (Creative Card) bedarf der Schriftform (per Post, persönliche Abgabe oder E-Mail). Bei Briefen gilt als Eingangsdatum der Poststempel, bei E-Mails das Eingangsdatum bei der Young Creators GbR. Das gesetzliche Kündigungsrecht aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ausgenommen hiervon sind Workshops und spezielle Ferienkurse.

f) Die Teilnehmerzahl ist bei Kursen und Veranstaltungen begrenzt. Die Mindestanzahl von 4 Kursteilnehmern ist die Voraussetzung für den Kurs-Beginn. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

5.3. Kita- und Schul- Gruppenangebote

a) Young Creators bietet Kita- und Grundschulen die Möglichkeit, kreative Projekte in Gruppenarbeit, entweder im Atelier der Young Creators oder vor Ort in der Kita bzw. Grundschule, durchzuführen.

b) Das Gruppenangebot orientiert sich an unserem regulären Angebot und wird je nach Anzahl, Bedürfnissen und Alter individuell auf Sie zugeschnitten.

5.4. Weitere Angebote und Veranstaltungen

a) Zusätzlich bieten Young Creators für Einzelne bzw. Gruppen Veranstaltungen (Kreativnachmittage, Kindergeburtstage, Workshops, Wochenend-Workshops, Ferienprogramm, Familiensamstage) an.

b) Alle Informationen und Merkmale der jeweiligen Angebote, Termine, Dauer und Kosten finden Sie in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung unserer Website, bzw. werden individuell für Sie erstellt und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

6. Zahlungsmodalitäten & Preise

6.1 Kurs-Preise

Maßgeblich sind die jeweils bei Vertragsabschluss gültigen Preise.

  • Creative Card: 45,- EUR Inkl. MwSt.monatlich / Person.
  • 10er Card: 130,- EUR inkl. MwSt. / Person
  • Probestunde: 13,- EUR inkl. MwSt. / Person

6.2. Für Mitglieder bzw. Kursteilnehmer, die während eines laufenden Monats einsteigen bzw. aussteigen, verringert sich in diesem Monat der monatliche Mitgliedsbeitrag bzw. Kursbeitrag entsprechend der bereits verstrichenen bzw. noch nicht verstrichenen Zeit. Erfolgte im Anmeldemonat eine Probestunde, wird diese mit der ersten Monatsgebühr verrechnet.

6.3. Monatlich zu zahlende Beträge sind – auch während der gesetzlichen Schulferien im Land Berlin – bis zum Ablauf der Kündigungsfrist zu zahlen, unabhängig davon, ob das Angebot bis zum Vertragsende wahrgenommen wird oder nicht. Im Falle einer durch den Vertragspartner bzw. den Teilnehmer zu vertretenen außerordentlichen Kündigung durch Young Creators GbR ist der Vertragspartner verpflichtet, die monatlichen Beträge bis zum Zeitpunkt der nächstmöglichen ordentlichen Vertragsbeendigung zu zahlen.

6.4. Werden Angebote nicht oder nicht in vollem Umfang in Anspruch genommen, so berührt dies nicht die Verpflichtung zur Zahlung der vollen (monatlich oder einmalig zu zahlenden) Beträge; ein Anspruch auf Erstattung von Beträgen, ob ganz oder teilweise, besteht nicht.

6.5 Ausfall der Kursteilnehmer: Das Risiko für Versäumnis im Falle von Krankheit bzw. Urlaub tragen die Erziehungsberechtigten. Eine Erstattung der Kursgebühr findet nicht statt. In besonderen Härtefällen sind in Absprache mit der Geschäftsführung Ausnahmeregelungen möglich.

6.6. Bei Vertragsabschluss der 10er-Card, ist der zu zahlende Kurs-Betrag direkt via EC- bzw. Kreditkarte bei Young Creators GbR zu bezahlen. Bei Creative-Card Vertragsabschluss ist ein monatlicher Dauerauftrag einzurichten und zum 5ten jeden Monats zu zahlen. Hierbei ist der Eingang auf dem Konto von Young Creators GbR maßgeblich.

6.7 Bankgeschäftskonto

Alle Entgelte sollen auf folgendes Geschäftskonto der Young-Creators GbR erbracht werden:

Young Creators GbR
IBAN: FI19 7997 7995 9726 63
BIC: HOLVFIHH

6.7. Anfallende Mahngebühren und Kosten gehen zu Lasten des Vertragspartners. Young Creators ist berechtigt, für jede Mahnung eine Mahngebühr von 2,50 EUR zu berechnen.

7. Verhinderung Kursleiter / Kursabsage

7.1. Young Creators wird sich bei Krankheit oder sonstiger Verhinderung eines Kursleiters um eine fachgerechte Vertretung oder Angebot eines Alternativkurses bemühen. Ist dies nicht möglich, wird, sofern es sich um einen außerhalb der Mitgliedschaft gebuchten Kurs handelt, der Kurstermin nachgeholt; hierüber werden die Teilnehmer unverzüglich informiert. Ist eine Nachholung nicht möglich oder die Teilnahme an diesem für den Vertragspartner/ Teilnehmer nachweislich nicht möglich, wird das hierauf entfallende Entgelt an den Vertragspartner erstattet.

7.2. Sofern Young-Creators einen innerhalb der Mitgliedschaft angebotenen Kurs gänzlich einstellen muss, wird das bereits gezahlte Entgelt entsprechend der Anzahl der entfallenen Kurstermine erstattet.

8. Haftung

8.1. Die Kursteilnehmer sind während der Kursstunden im Rahmen einer Betriebshaftpflichtversicherung versichert.

8.2. Young Creators haftet nicht für den Weg vom und zum Kurs bzw. zur Veranstaltung. Die Erziehungsberechtigten minderjähriger Teilnehmer tragen selbst dafür Sorge, dass ihre Kinder von zuverlässigen Personen hingebracht und abgeholt werden, sofern diese nicht in der Lage sind, allein zu kommen und zu gehen. Eine Kontrolle durch Young-Creators erfolgt nicht. Entsprechendes gilt für Aufsichtspflichtige bei Gruppenveranstaltungen von Schulen und Kitas.

8.3 Young Creators haftet nicht für den Verlust von mitgebrachten Wertgegenständen.

8.4. Die Kursteilnehmer sind verpflichtet, entstandene Arbeiten nach Fertigstellung mitzunehmen, da eine Haftung von Beschädigungen aus Verlust ausgeschlossen ist. Für Young Creators besteht keine Aufbewahrungspflicht von Arbeiten der Kursteilnehmer. Zurückgelassene Arbeiten oder Materialien werden jeweils zum Kursende entfernt. Ein Schadensersatzanspruch besteht nicht.

9.Hausordnung und Infektionsschutz

9.1 Die Belehrung für Eltern und sonstige Erziehungsberechtigte gemäß § 34 Abs. 5 Satz 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ist Vertragsbestandteil; Der Vertragspartner ist verpflichtet, Young Creators unverzüglich zu informieren, wenn ein Mitglied bzw. Teilnehmer unter den im IfSG genannten Krankheiten leidet bzw. ein entsprechender Verdacht auf Erkrankung besteht.

9.2 Mit der Betreten der Räumlichkeiten von Young Creators unterliegt jeder Besucher dieser Hausordnung. Als Besucher gelten die Kursteilnehmer sowie ihre Begleitpersonen. Bei der Nutzung der Räumlichkeiten hat jeder Kursteilnehmer auf gegenseitige Rücksichtnahme zu achten und darf die Sicherheit und Ordnung von Young Creators nicht gefährden.

Der Unterricht beginnt pünktlich zu den festgelegten Zeiten.Der Kursraum ist erst zu dem disponierten Unterrichtsbeginn zu betreten.Der Unterricht darf zu keiner Zeit durch Lärm, Rennen und Toben gestört werden.Es ist nicht gestattet Speisen und/oder süße Getränke mitzubringen.

9.3 Bei groben Verstößen gegen allgemein verbindliche Verhaltensregeln können Kursteilnehmer ohne Ersatzansprüche von allen restlichen Unterrichtseinheiten ausgeschlossen werden.

9.4 Young Creators fördert im besonderen Maße die künstlerische Kreativität von Kindern und Jugendlichen und präsentiert ausgewählte künstlerische Arbeiten der Öffentlichkeit. Außerdem wird ein Teil der Arbeiten für Ausstellungen verwendet.

9.5 Der Teilnehmer (bzw. bei Minderjährigen der Vertragspartner für den Teilnehmer) räumt Young Creators ein räumlich, zeitlich, inhaltlich unbeschränktes und übertragbares Recht ein, die in Kursen und sonstigen Veranstaltungen entstandenen Werke des Teilnehmers zu veröffentlichen, zu bearbeiten und im In- und Ausland in körperlicher und unkörperlicher Form in allen Medien digital und analog umfassend zu nutzen und auszuwerten. Dieses Nutzungsrecht umfasst u.a. die Befugnis zum Vervielfältigen, Verbreiten, Vermieten, Verleihen, Ausstellen, Vorführen, Archivieren, Digitalisieren, zur öffentlichen Zugänglichmachung und öffentlichen Wiedergabe durch Bild-/Ton-/Datenträger, in sämtlichen Printmedien (z.B. Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Plakate, Kalender, Postkarten, Flyer), Tele- und Mediendiensten, Internet, Film, in und aus Datenbanken, Telekommunikations-, Mobilfunk-, Breitband- und Datennetzen sowie auf und von Datenträgern. Sofern möglich und üblich, wird Young Creators den Urheber benennen.

10. Infektionsschutz, Hausordnung

Die Hausordnung und Werkstattordnung sind ebenfalls Vertragsbestandteil und hängen ebenfalls in den Räumen der Kreativwerkstatt aus.

11. Schlussbestimmungen

Der Vertragspartner ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, E-mail, Bankverbindung) Young Creators unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die Young Creators dadurch entstehen, dass Änderung nicht unverzüglich mitteilt, hat der Vertragspartner zu tragen.

12. Salvatorische Klausel

Ist eine der vorstehenden Bestimmungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam, bleiben alle anderen Bestimmungen hiervon unberührt und gelten weiterhin in vollem Umfang.

13. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Young Creators GbR, Stand August 2018